Banner_Festival_01 Kopie1

Shanty-Chor Loxstedt e.V.

SC Loxstedt

Musikalische Leitung: Birgit von Roden
Der Shanty-Chor Loxstedt wurde 1978 als Singgemeinschaft „MS Loxstedt“ gegrĂŒndet.
Ein halbes Jahr spĂ€ter gab man sich den noch heute gĂŒltigen Namen „Shanty-Chor Loxstedt“.
Grundgedanke war es, das Liedgut der alten Segelschiffszeit mit seinen ĂŒberlieferten Shanties zu erhalten und zu pflegen. Bei diesen Liedern wurde in den meisten FĂ€llen der Vorgesang vom “Shanty-Man” vorgetragen, wobei die Mannschaft dann im Takt der jeweiligen Arbeit in den Refrain einfiel.
Der Shanty-Chor Loxstedt hat außerdem ein reichhaltiges, maritimes Liedgut in seinem Repertoire, das auch auf CD und MC erhĂ€ltlich ist.
In seiner 25jĂ€hrigen Geschichte ist der Chor weit ĂŒber seine regionalen Grenzen hinaus bekannt geworden und hat unzĂ€hlige Konzerte im Rundfunk, Fernsehen und im benachbarten Ausland vorgetragen.
Der Chor ist in der Lage nicht nur einen Kurzauftritt, sondern bei Bedarf auch ein abendfĂŒllendes Programm zu bieten. Auch mit seinen Seemannsweihnachtsliedern, vorgetragen in den Loxstedter Kirchen, hatte der Chor bereits große Erfolge.
Bei allen gebuchten Veranstaltungen ist der Chor stets ein perfekter und gern gesehener Gast und gegenĂŒber seinen befreundeten Chören eine kompetenter Sangesfreund.

[Home] [Veranstalter] [Festival 2002] [Festival 2004] [De Windjammers] [Die Eiderenten] [Fördemöwen] [Die Hornblower] [KlabautermĂ€nner] [SC Loxstedt] [Soltauer SC] [Takelure] [Festival 2006] [Festival 2008] [Festival 2010] [Festival 2012] [Veranstaltungsort] [BrunsbĂŒttel im Bild] [Sponsoren] [GĂ€stebuch] [Impressum]

info@shanty-festival.de